Jonas Nyffeler
Präsident

  • Mitgliedschaft: seit Herbst 2007 bei ExperimentA; seit 2008 im Vorstand; seit 2016 als amtierender Präsident
  • Interessen: altes Handwerk allgemein, insbesondere Holz-, Knochen- und Geweihverarbeitung
  • Ausbildung: Studium der prähistorischen und provinzialrömischen Archäologie an den Universitäten Zürich, Bern und Bamberg
  • Tätigkeit: Kurator und Leiter der Urgeschichtswerkstatt im Museum Burghalde, Lenzburg, freischaffender Archäologe

Kathrin Schäppi
Vizepräsidentin

  • Mitgliedschaft: seit 1998 bei ExperimentA; von 2007-2016 als Präsidentin; seit 2016 als amtierende Vizepräsidentin
  • Interessen: Einbindung der Experimentellen Archäologie in die archäologische Auswertung; Handwerksbereiche Metallverarbeitung, Textilherstellung, Keramik mit Rekonstruktion von Prozessabläufen, verwendeten Materialien und Gerätschaften, Aneignung praktischer Fertigkeiten; Anbau und Vermehrung alter Nutzpflanzen
  • Ausbildung: Studium der Ur- und Frühgeschichte, Geschichte des Mittelalters und Ältere Nordische Philologie an der Universität Zürich. Laufende Dissertation zur Herstellung spätbronzezeitlicher Bronzemesser mit Rekonstruktion der "chaîne opératoire" anhand von Experimenten und Spurenanalysen.
  • Tätigkeit: Leiterin der Kantonsarchäologie Schaffhausen

Kristin Kruse
Kassier

  • Mitgliedschaft: seit Herbst 2005 bei ExperimentA; seit 2013 im Vorstand als amtierender Kassier
  • Interessen: handwerkliche Prozesse (chaînes opératoires), insbesondere zur Metallverarbeitung
  • Ausbildung: Studium der Ur- und Frühgeschichte, Informatik und Publizistikswissenschaft an der Universität Zürich
  • Tätigkeit: Leiterin des Ressorts Funde + Daten in der Kantonsarchäologie Zürich

Julia Bucher
Aktuarin

  • Mitgliedschaft: seit 2006 bei ExperimentA; seit 2009 im Vorstand als amtierende Aktuarin
  • Interessen: Materialbereiche Metallverarbeitung, Keramikherstellung, Textil; Einsatz Experimenteller Archäologie in der wissenschaftlichen Forschung 
  • Ausbildung: Studium der Ur- und Frühgeschichte, Anthropologie und klassischen Archäologie an der Universität Zürich. Abschlussarbeit zum Thema der keltischen Münzherstellung, mit Fokus auf dem technologischen Prozess und Vergleich mit Experimenten. 
  • Tätigkeit: Freie Mitarbeiterin der Stadtarchäologie Zürich

Franziska Pfenninger
Materialwartin

  • Mitgliedschaft: Winter 2006, seit 2012 im Vorstand als amtierende Materialwartin
  • Interessen: Keramik, Textil, Leder
  • Ausbildung: Studium der Ur- und Frühgeschichte, Umweltwissenschaften sowie Geschichte des Mittelalters an der Universität Zürich 
  • Tätigkeit: Mitarbeiterin Leihwesen und Registratur Schweizerisches Nationalmuseum, freie Mitarbeiterin Museum für Urgeschichte Zug, freischaffende Kulturvermittlerin